DOWNLOADING KILLS MUSIC BUT DOES IT KILL PUNK?

Das es der Musikindustrie dreckig geht, ist bekannt. Als Grund werden immer wieder die zahllosen illegalen Downloadmöglichkeiten des Internets genannt. Mag sein, dass das so ist. Darum soll es hier aber nicht gehen. Sondern darum, was eben diese Blogs, Foren und P2P-Netzwerke für Punk bedeuten bdeuten. Besser gesagt für seine …

Weiterlesen

Koeter – s/t 10″

Koeter machen keinen räudigen Deutschpunk und sind auch keine Hammerhead-Coverband – selbst wenn der Name selbiges vermuten lässt. Koeter bestehen zur Hälfte aus den Überresten von Nein Nein Nein und klingen doch ganz anders. Jetzt ist ihre Debüt-10″ erschienen. Koeter machen keinen räudigen Deutschpunk und sind auch keine Hammerhead-Coverband – …

Weiterlesen

“DIESE HARDLINERMENTALITÄT UND INTOLERANZ WAR MIR ZU ELITÄR”

Marco Repetto, dieser Name dürfte vielen Lesern dieses Blogs unbekannt sein. Es sei denn, sie haben ein Faible für elektronische Musik. Dann könnte der Name Marco Repetto bekannt sein – nist der Gute doch Inhaber von Inzec Records und ein gefragter Ambient-DJ. In seinem früheren Leben jedoch war Marco Repetto …

Weiterlesen

THE GUMBABIES – Love, Piss & Underpayment 12″

München hat mehr zu bieten, als überzogene Mietpreise, einen äußerst beachtlichen Fuhrpark an Einsatzfahrzeugen und die Schaufenster der Maximilianstraße – München hat auch noch THE GUMBABIES. Zwei Jahre nach ihrer Debüt-Full-Length bieten die fünf Münchner Punkrocker auf der fulminanten neuen 12-Zoll-Vinyl-EP „LOVE, PISS & UNDERPAYMENT“ wieder ausgefeilte Rock’n’roll-Nummern im besten …

Weiterlesen

SKANDAL: FRONT wird von Atomlobby geschmiert

Wiesbadens Skandalpunker von FRONT haben einen neuen Videoclip veröffentlicht. Derweil verdichten sich die Hinweise, dass die Band von der Atomindustrie geschmiert wird. Wiesbadens Skandalpunker von FRONT haben einen neuen Videoclip veröffentlicht. Derweil verdichten sich die Hinweise, dass die Band von der Atomindustrie geschmiert wird.

“Das Presswerk aus Bayern bekommt noch ne Tüte volle Windeln.”

Alles dreht sich nur noch um iPad, iPod und Lady Gagagagagaga. Die Musikindustrie liegt immer noch am Boden. Wirklich kümmern tut das niemand. Warum auch. Die beste Musik kommt sowieso von unten, dem sagenumwobenen Untergrund. Warum? Weil es immer wieder coole Typen gibt, die sich einen Scheißdreck um Verkaufszahlen, Return-on-Investment …

Weiterlesen

ZWEI TAGE OHNE SCHNUPFTABAK: INTERNETKONZERT

Ohne Promo geht auch in Punkrock-Kreisen fast nichts mehr. Doch was tun, wenn man als Band seine Platten in bester Do-It-Yourself-Manier selbst veröffentlicht? Man muss ungewöhnliche Wege gehen, so wie Zwei Tage ohne Schnupftabak. Ohne Promo geht auch in Punkrock-Kreisen fast nichts mehr. Doch was tun, wenn man als Band …

Weiterlesen

POLY STYRENE IS BACK!!!

Poly Styrene ist zurück. Die ehemalige Sängerin der legendären Punkband X-Ray Spex veröffentlicht am 1. April ein neues Solo-Album mit dem Titel “Indigo Generation.” Als Appetitanreger gibt es schon mal den Song “Virtual Boyfriend” vorab. Poly Styrene ist zurück. Die ehemalige Sängerin der legendären Punkband X-Ray Spex veröffentlicht am 1. …

Weiterlesen

JERK OFF KID – Home of the Homeless CD

Es wird endlich Zeit Jerk Off Kid aus Paderborn für ihr neues Album “Home of the Homeless” zu huldigen, dass bei genauer Betrachtung gar nicht mehr so neu ist. Nur der Rezensent hat es einfach nicht früher geschafft, das Album zu besprechen, obwohl seit Monaten im heimischen CD-Player in Heavy …

Weiterlesen

Fremdscham für die Lachmuskeln

Für viele gilt Sham 69 als Mitbegründer der ursprünglichen, britischen Oi-Szene, auf deren Konzerte es regelmäßig zu Schlägereien kam. Anscheinend waren sie der Gewalt irgendwann überdrüssig und überlegten sich, stattdessen in Kindersendungen groß rauszukommen. Das Resultat: Eine Mischung aus Fremdscham und Attacke auf die Lachmuskeln. Für viele gilt Sham 69 …

Weiterlesen

“SHAM 69 WAREN MÖCHTEGERN PUNKS”

Eine meiner absoluten Lieblingsbands sind RAPED! Ui, scheiß Name werden wohl einige sagen. Raped sagten dazu: “We are NOT sexist. Nor is our name…if anything, we are the victims (though we might enjoy the experience a little).” Provokation war in den Anfangtagen des Punks eben  die Hauptsache. Eine meiner absoluten …

Weiterlesen