RASENDER STILLSTAND – 100% Rasender Stillstand LP /// Ausrasten LP

Rasender Stillstand sind eine gute Deutschpunkband, die bislang unter meinem Radar flog. Ihr wiederveröffentlichtes Album “Ausrasten” und die aktuelle Scheibe “100% Rasender Stillstand” ändern das!

Lulu und die Einhornfarm

Ich bin mal wieder völlig in Love. Diesmal mit Lulu und die Einhornfarm und wie ich finde völlig zurecht! Denn das Berliner Quartett sind nicht einfach ne geile Gitarrenmucke-Truppe, sondern haben das gewisse Etwas. In Person ist das Sängerin Lulu. Sie schreibt fantastische Texte und hat auch sonst sehr viel von Anette Benjamin. Also der… Read more »

Reno Divorce Interview

Reno Divorce ist eine Band, die ich schon lange aus den Augen verloren hatte, weil sie in den letzten Jahren nicht sonderlich aktiv war. Doch vor ein paar Monaten hatte ich erfahren, dass ein netter Kumpel deren Homepage betreut, als er mich darauf aufmerksam machte, dass die Band aus Denver/Colorado zu uns rübermachen. So schusterte… Read more »

VICE SQUAD – Shot away LP

Das lahme Platten auch 30 Jahren nach Veröffentlichung lahm klingen, beweist die Reissuse von Vice Squads 1985 erschienenem Album “Shot away”.

Toxik Ephex – The Adventures Of Nobby Porthole LP

Die einzige LP der schottischen Anarchopunkband Toxic Ephex ist wiederveröffentlicht worden. Ein Glück, denn “The Adventures Of Nobby Porthole” klingt auch fast 30 Jahre später immer noch klasse.

KIESGROUP – Eulen und Meerkatzen CD/LP

Kiesgroup aus Düsseldorf veröffentlichen mit “Eulen und Meerkatzen” eines der interessantesten deutschsprachigen Alben des Jahres.

PAT TODD & THE RANKOUTSIDERS – BLOOD & TREASURE LP

Ex-Lazy Cowgirls Frontmann Pat Todd und seine Rankoutsiders veröffentlichen mit “Blood & Treasure” ein vorzügliches Rock’n’Roll-Album. Jetzt muss die Band nur noch auf Deutschland-Tour kommen.

No Fun – How I Spent My Bummer Vacation

Wieso es jetzt fast ein ganzes Jahr gedauert hat, bis wir diese Review veröffentlichen, ist mir ein Rätsel. Dieses Mysterium aufzuklären gilt es aber nicht, sondern eine Besprechung des Debütalbums von No Fun abzuliefern ist die Aufgabe. So denn: Als im Sommer 2015 das Video zu „Ode an die Freude“ erschien, war ich ziemlich begeistert… Read more »

The Adolescents – Manifest Density

Äh, inwiefern der Titel des neue The-Adolescents-Album nun ein klassischer Druckfehler ist, oder volle Absicht, lässt sich nur vermuten. Zumindest ist der Ausdruck Manifest DESTINY geläufig und ließe sich wesentlich einfacher auf das Cover beziehen. Denn mit dem Begriff betitelte 1845 ein Journalist erstmals die vorherrschende Politik der Herren in Washington. Die rücksichtslose Ausdehnung des… Read more »

Garden Gang – Middle Class Symphony

Beim Lesen des Bandnamens klingelte es direkt. Doch nicht, weil ich die Münchner Gruppe von jeher auf dem Schirm habe, sondern weil da irgendwas war. Richtig, die machten hier und da schon mal die Backingband von TV Smith. In das Kleingedruckte der Album-Credits gespickt, findet man dort den Namen des Urvaters des Akustik-Punk und ehemaliger… Read more »

%d Bloggern gefällt das: